Ihre regionale Baufinanzierung zum Wohlfühlen

Doch was bringt die schönste Wohnung, wenn die Finanzierung Bauchschmerzen bereitet?

In 3 Schritten zur passenden BauFinanzierung:

Starke Partner aus Ihrer Region

Allianz
DKB
Credit Plus
ING
Norrisbank
Consorbank
Santander
swk bank
Degussa Bank
Oyak Anker Bank
DSL Bank
VTB
Interhyp
Schwäbisch Hall
Postbank
Fidor Bank
Targo Bank
Credit Agricole
Vexcash
DTW
comdirect
Bavaria Direkt
Baufi Line
Degiro
1822direkt
Psd Bank
Commerzbank
Credit web
DSL Bank Starpool

Baufinanzierungsvergleich
In 3 Schritten zur Finanzierung

Angebote vergleichen

Nennen Sie uns Ihre Anforderungen und wir bieten Ihnen kostenlos Angebote verschiedener Kreditgeber, mit regionalen Ansprechpartnern die Ihre Anforderungen erfüllen.

Termin vereinbaren

Ihr Wunschangebot gefunden? Vereinbaren Sie ganz unkompliziert einen Termin. Da wir mit regionalen Anbietern zusammenarbeiten, finden wir in Ihrer Nähe einen Ansprechpartner.

Ihre Finanzierung

Auf Grundlage Ihrer Angaben, Wünsche und Möglichkeiten erarbeiten Sie gemeinsam einen Kredit, mit dem Sie sich auch in 20 Jahren noch wohlfühlen.

Vergleichen und günstige Baufinanzierung finden

„Der Vergleich hat sich gelohnt, wir hatten einfach mal die Restwerte unserer aktuellen Finanzierung eingegeben und gemerkt das wir einiges Sparen können bei der Anschlussfinanzierung.“

Thomas W.

Eva N.

„Wir sind zufällig auf baufinanzierung-regio.de gestoßen, da die Anfrage bei der Hausbank gerade lief hatten wir noch die Möglichkeit zu vergleichen. Das Ergebnis war überraschend und für uns hat sich der Vergleich gelohnt.“

Eva N.

Michael & Thomas

„Für mich war es wichtig schon vor der Suche nach einer Wohnung zu wissen wo wir stehen und was wir uns leisten können. Danke an das Team von Baufianzierung-Regional für die vielen Infos und den Kontakt zum Finanzierer.“

Michael & Thomas

Janina O.

„Wir haben unsere erste Finanzierung schon vor über 5 Jahren abgeschlossen, und vergleichen einmal im Jahr wie sich die Zinsen und unser Status entwickelt.“

Janina O.

Frank I.

„War ursprünglich skeptisch ... danke für die tolle Beratung und Unterstützung! Dank Ihrer Hilfe konnten wir einen Partner finden der uns den Traum der ersten eigenen Wohnung ermöglicht hat.“

Frank I.

Stefan K.

„Die Kontaktaufnahme und Beratung war unkompliziert, schnell und mit Hilfe von Checklisten und vorab Upload von Dokumenten vor dem ersten Beratungstermin effizient. Die Beratung selbst war kompetent.“

Stefan K.

News rund um die Baufinanzierung

Sie haben Fragen zum Thema Baufinanzierung?

Hier finden Sie Antworten.

„Die Kontaktaufnahme und Beratung war unkompliziert, schnell und mit Hilfe von Checklisten und vorab Upload von Dokumenten vor dem ersten Beratungstermin effizient. Die Beratung selbst war kompetent.“

Stefan K.

Wählen Sie die Baufinanzierung, die zu Ihnen passt

Wir bieten Ihnen kostenlos eine Übersicht der besten Kreditangebote mit regionaler Beratung für Ihre Finanzierung.

Welche Kaufnebenkosten kommen auf mich zu?

Einmalig müssen Sie Grunderwerbsteuer zahlen. Die beträgt je nach Bundesland zwischen 3,5 und 6,5 Prozent. Die Maklergebühren liegen ähnlich hoch, nämlich zwischen 3 und 7 Prozent. Die Kosten für den Notar und das Grundbuchamt belaufen sich auf etwa 2 Prozent. Alles bezogen auf den Kaufpreis. Bei beispielsweise 300 000 Euro Kaufpreis belaufen sich zwei Prozent auch schnell auf 6 Euro.

Wie viel kann ich mir leisten?

Das lässt sich pauschal nicht sagen. Entscheidend ist, wie viel Eigenkapital sie mitbringen und wie hoch Ihre Lebenshaltungskosten sind. Letzteres entscheidet darüber, wie hoch die monatliche Rate ist, die Sie bezahlen, um den Kredit zu tilgen. Je höher die monatliche Rate, desto höher letztlich der Kreditrahmen. Auch die Laufzeit des Vertrags ist entscheidend.

Wie sieht eine Baufinanzierung aus?

Große Immobilienfinanzierungen bestehen in der Regel aus mehreren Bausteinen. Selten schließen Sie nur einen großen Kreditvertrag ab. Eine klassische Baufinanzierung setzt sich neben einem Kredit auch aus einem Bausparvertrag und weiteren Förderungen wie Wohn-Riester zusammen. Es gibt verschiedene Darlehensformen. Das Annuitätendarlehen ist die verbreitetste Form des Kredits. Sie zahlen monatlich Ihre Rate und haben eine vereinbarte Zinsbindung von bis zu 30 Jahren. Weitere Formen sind das Flex-Darlegen, Kombi-Darlehen, Volltilger-Darlehen oder das Konstant-Darlehen. Jedes dieser Angebote unterscheidet sich in Laufzeit, Tilgungsmöglichkeit und Flexibilität.

Kann ich meine Baufinanzierung kündigen?

Ja, aber nur unter bestimmten Voraussetzungen. Eine Kündigung ist nur zulässig, wenn die Immobilie verkauft wird oder Ihr Objekt von einer anderen Bank als Sicherheit benötigt wird. Billig wird das für Sie aber nicht, denn in der Regel berechnet Ihnen die Bank eine Vorfälligkeitsentschädigung, die bis zu 20 Prozent der Restschuld betragen kann. Damit wird die Bank für entgangene Zinszahlungen entschädigt.

Welche Kriterien bestimmen, ob ich einen Kredit erhalte?

Mehrere Faktoren beeinflussen die Entscheidung der Bank, Ihnen einen Kredit zu genehmigen. Wie hoch ist Ihr Einkommen? Wie sicher ist Ihr Job? Wie hoch sind Ihre Lebenshaltungskosten? Wie viel Eigenkapital haben Sie? Wie ist die Familienplanung? Haben Sie negative Einträge bei der Schufa? Alles in allem müssen Sie kreditwürdig sein.

Muss ich die erste Rate meines Kredits direkt mit der Unterschrift zahlen?

Nein. Wann die Rückzahlung beginnt, handeln Sie mit der Bank aus. Zwischen erster Rate und der Unterschrift des Vertrags können mehrere Monate liegen. Wenn Sie den Baukredit allerdings zu spät in Anspruch nehmen, können Bereitstellungszinsen anfallen.

Wie viel Eigenkapital sollte ich für meine Baufinanzierung haben?

Empfohlen werden 20 bis 30 Prozent der gesamten Kosten. Dazu zählen neben den Zinsen auch die Notarkosten, Maklergebühren und die Grunderwerbsteuer. Ihr Kapital bringt der Bank eine zusätzliche Sicherheit. Je mehr Eigenkapital Sie einbringen, desto besser werden Ihre Konditionen.

Worauf muss ich bei einem Angebot achten?

Planen Sie entsprechend in die Zukunft. Steht bald eine Beförderung ins Haus? Dann können Sie bald auch eine höhere Rate zahlen und am Ende damit weniger Zinsen. Doch dafür muss in Ihrer Finanzierung entweder ein Tilgungssatzwechsel oder ein Sondertilgungsrecht vorhanden sein. Wenn Sie bauen und es zu Verzögerungen kommt, dann sind die Bereitstellungszinsen ein Punkt, der Ihnen zusätzliche Kosten bereiten kann. Je nach Zinslage sollten Sie auch die Länge der Zinsbindung mit Bedacht wählen. Beim aktuellen Niedrigzins empfiehlt sich eine lange Laufzeit.

Warum ist es wichtig, Baufinanzierungen zu vergleichen?

Es gibt unglaublich viele verschiedene Möglichkeiten für die Finanzierung einer Immobilie. Alle bieten unterschiedliche Vorteile und kosten unterschiedlich viel Geld. Wichtig ist es, für Sie die passende Finanzierung zu finden.