Mehrfamilienhaus - Das Stadthaus

Wer in der Großstadt lebt, hat wahrscheinlich schon in einem Mehrfamilienwohnhaus gewohnt. Wer schon in einer Wohnung gelebt hat, hat wahrscheinlich schon in einem Mehrfamilienwohnhaus gewohnt. Das Bild einer Wohnung, das die meisten im Kopf haben, ist eins das von Mehrfamilienhäusern geprägt wurde. Häuser, die dafür konstruiert wurden, möglichst vielen Einwohnern Platz zu bieten, üblicherweise mit dem Ziel, die Wohnungen, die man selbst nicht braucht, zu vermieten. Doch was genau macht ein Mehrfamilienhaus aus?


Im traditionellen Sinn ist ein Mehrfamilienhaus einfach ein Haus für mehrere Familien. Im etwas weitergehenden modernen Sinn ist es üblicherweise ein Haus mit mehreren Geschossen, das drei oder mehr Wohneinheiten enthält, drei oder mehr um es vom Zweifamilienhaus zu unterscheiden, bei denen es sich üblicherweise um übereinander und nebeneinander liegende Wohnungen handelt. Gegensätzlich zu Zweifamilienhäusern hat man hier meistens weniger Raum pro Wohnung, kann dafür jedoch deutlich mehr Wohnungen unterbringen. Auch ist ein Mehrfamilienhaus zu bauen natürlich deutlich teurer, als dasselbe mit einem Zweifamilienhaus zu tun. Diese frühe Zahlung kommt jedoch mit Vorteilen auf lange Sicht. Bei einem Mehrfamilienhaus kann es sich nämlich um eine echte Kapitalanlage handeln, mit der man durch Vermieten der Wohnungen einiges an Geld wieder reinholen kann.


Mehrfamilienhäuser sind nicht ohne Grund die beliebteste Option für Vermieter, die richtig in die Industrie einsteigen und eine große Zahl an Wohneinheiten vermieten wollen. In vieler Hinsicht kann man sie als die effizienteste Nutzung des Raumes bezeichnen, den ein Grundstück bietet. Sowohl in Höhe wie in Breite ist ein Mehrfamilienhaus nur so vollgestopft mit Wohnungen, egal wie es konstruiert ist. Wie bei Einfamilienhaus und Zweifamilienhaus ist auch hier eine Vielzahl an Bauoptionen möglich. Bei einem Mehrfamilienhaus kann es sich um ein Reihenhaus handeln, bei denen man ganze Hauspartien als Wohnhaus vermietet, oder um eine Stadtvilla, die exakt abgeschnittene Wohnungen ähnlicher Größe für alle Einwohner bietet.


Ob man von vorneherein mit dem Architekten beginnen möchte oder sich für ein Fertighaus entscheidet und ob man ein großes oder kleines Grundstück hat, ein Mehrfamilienhaus kann als Kapitalanlage lohnenswert sein. Die Beliebtheit des Bautyps geht damit einher, dass es viele Optionen bei der Auswahl gibt. Gut ein Drittel der Wohnfläche in Deutschland gehört zu Mehrfamilienhäusern, da diese effizient möglichst vielen Einwohnern ein Zuhause bilden. Besonders in Großstädten, die oft sehr stark auf vertikalen Raum bauen, sind in der Innenstadt Einfamilienhäuser so gut wie unmöglich. Das Mehrfamilienhaus ist zu einem nicht wegzudenkenden Teil deutscher Innenstädte geworden. Selbst in eher weiträumigen Neubaugebieten haben sie inzwischen die Nachbarschaft übernommen.


Wer nicht vorhat ins Mietgeschäft einzusteigen, sollte sich jedoch zweimal überlegen, ob das Mehrfamilienhaus das Richtige ist. Zwar kann man, je nach Grundriss, ein Mehrfamilienhaus auch als Mehrgenerationenhaus für eine größere Familie nutzen, doch wenn man nicht für jeden eine Wohnung hat, oder es mehr Wohnungen als Familienelemente gibt, ist die große zahl an Wohneinheiten in einem Haus vielleicht nicht die richtige Wahl. So oder so ist die Konstruktion eines Mehrfamilienhauses teuer. Wer nicht vorhat, die Wohnungen gegen ein Entgelt zu vermieten, sollte daher mit viel Startkapital an die Sache herangehen oder von Anfang an wissen, wer wo einzieht, damit man die Kosten untereinander aufteilen kann.

CHECKLISTE BAUFINANZIERUNG

Tipps für Ihre Baufinanzierung direkt per E-Mail erhalten. KEIN SPAM!
Mit dem Klicken auf "Absenden" stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer Information im Rahmen unserer Datenschutzbestimmungen zu.

Absenden
Thank you! Your submission has been received!
Oops! Something went wrong while submitting the form.

In 3 Schritten zur passenden Baufinanzierung

Baufinanzierung Vergleich

Mit unserem kostenfreien Baufinanzierungsrechner können Sie die Anbieter aus Ihrer Region vergleichen und Kontakt mit den Ansprechpartnern aufnehmen.

Termin vereinbaren

Ihr Wunschangebot gefunden? Vereinbaren Sie ganz unkompliziert einen Termin. Da wir mit regionalen Anbietern zusammenarbeiten, finden wir in Ihrer Nähe einen Ansprechpartner.

Ihre Finanzierung

Auf Grundlage Ihrer Angaben, Wünsche und Möglichkeiten erarbeiten Sie gemeinsam einen Baukredit, mit dem Sie sich auch in 20 Jahren noch wohlfühlen.

„Der Vergleich hat sich gelohnt, wir hatten einfach mal die Restwerte unserer aktuellen Finanzierung eingegeben und gemerkt das wir einiges Sparen können bei der Anschlussfinanzierung.“

Thomas W.

Eva N.

„Wir sind zufällig auf baufinanzierung-regio.de gestoßen, da die Anfrage bei der Hausbank gerade lief hatten wir noch die Möglichkeit zu vergleichen. Das Ergebnis war überraschend und für uns hat sich der Vergleich gelohnt.“

Eva N.

Michael & Thomas

„Für mich war es wichtig schon vor der Suche nach einer Wohnung zu wissen wo wir stehen und was wir uns leisten können. Danke an das Team von Baufianzierung-Regional für die vielen Infos und den Kontakt zum Finanzierer.“

Michael & Thomas

Janina O.

„Wir haben unsere erste Finanzierung schon vor über 5 Jahren abgeschlossen, und vergleichen einmal im Jahr wie sich die Zinsen und unser Status entwickelt.“

Janina O.

Frank I.

„War ursprünglich skeptisch ... danke für die tolle Beratung und Unterstützung! Dank Ihrer Hilfe konnten wir einen Partner finden der uns den Traum der ersten eigenen Wohnung ermöglicht hat.“

Frank I.

Stefan K.

„Die Kontaktaufnahme und Beratung war unkompliziert, schnell und mit Hilfe von Checklisten und vorab Upload von Dokumenten vor dem ersten Beratungstermin effizient. Die Beratung selbst war kompetent.“

Stefan K.

Next